Rezept: Nougatpralinen mit CBD – Hempamed
Rezept: Nougatpralinen mit CBD

Rezept: Nougatpralinen mit CBD

So gut, wie die unwiderstehlichen Nougat-Meeresfrüchte und sogar noch besser, da hiermit die Portion CBD zum richtigen Genuss wird. Vor allem für die unter euch, die sich mit dem CBD-Öl-Geschmack nicht ganz so anfreunden können.

Schokolade und Nougat. Was für eine himmlische Kombination!

Viel Spaß beim Ausprobieren :) 👩🏻‍🍳👨🏽‍🍳

Für den schönen Marmorierungseffekt empfiehlt es sich dunkle und helle Schokolade zu verwenden, wenn dir das lieber ist, kannst du natürlich auch nur eine Sorte nehmen.
Wir haben Zartbitter-Schokolade benutzt, da das Nougat selbst recht süß ist und das insgesamt eine gute Ergänzung zum herben Geschmack des CBD-Öls ist.
Damit sich der Aufwand lohnt, sollte man immer zu hochwertigen Zutaten greifen. Wir haben dunkle und helle Konfitüre von Vivani und Nougat von Rapunzel aus dem Bioladen verwendet.
Die Formen, die wir verwendet haben, findest du hier.
Wir wollten, dass eine Praline 10mg CBD enthält, daher haben wir jeweils 5 Tropfen unseres 5%igen Öls verwendet.

Hempamed-Rezept: geschmolzene Zutaten für CBD-Nougat-Pralinen

Zutaten

  • 100g Zartbitter Bio-Schokolade
  • 50g Weiße Bio-Schokolade
  • 150g Nougatmasse
  • Hempamed CBD Öl

Zubehör

  • Wasserbad
  • Mit 3 separaten Gefäßen
  • Silikon-Formen
  • Schaschlik-Spieß/ Zahnstocher

Zubereitung

  • Die Schokolade jeweils getrennt voneinander im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen lassen.
  • Die Silikonform mit der Schokolade auskleiden. Für den Marmor-Effekt zuerst eine kleine Menge (je nach Größe der Form) weiße und etwas mehr von der schwarzen Schokolade hineingeben. Optional kannst du diese mit einer kleinen Gabel oder einem Schaschlik-Spieß etwas verrühren. Achte darauf, dass die Schokolade bis an die Ränder der einzelnen Formen hochgeht.
  • Stelle die Formen etwa für eine Viertelstunde ins Gefrierfach, damit die Schokolade fest werden kann.
  • Bringe parallel die Nougatmasse im Wasserbad zum Schmelzen.
Hempamed-Rezept: Schokolade in Silikon-Form geben Hempamed-Rezept: Marmorierte Schokolade in Silikon-Form
  • Um die Dosierung am genauesten kontrollieren zu können, empfehlen wir die gewünschte Menge an Tropfen in jedes einzelne Förmchen zu träufeln. Ansonsten kannst du das CBD-Öl auch direkt in die Nougatmasse einrühren.

Hempamed-Rezept: CBD-Öl in Förmchen träufeln

  • Je nachdem, wie du vorgegangen bist, fülle die Förmchen mit Nougat aus, lasse oben aber noch Platz für den Schokoladendeckel. Solltest du Nougat und CBD separat eingefüllt haben, kannst du sie mit Hilfe eines Schaschlik-Spießes vorsichtig miteinander verquirlen (siehe Foto).
Hempamed-Rezept: GIF Nougat wird mit CBD-Öl verrührt
  • Lass das Nougat im Gefrierfach wieder fest werden.
  • Decke das Nougat mit der Schokolade wieder ab, damit eine geschlossene Praline entsteht. Auch hier kannst du wieder helle und dunkle Schokolade miteinander mischen.
  • Stelle die Form für ein letztes Mal in den Kühlschrank. Um sicherzugehen, dass auch alles schön fest ist, kannst du hier den Zeitraum erhöhen.
  • Löse die Pralinen aus der Form und genieße dein Ergebnis. Aber nicht zu viel auf einmal  :)

Hempamed-Rezept: Fertige CBD-Nougatpralinen

Hinweis: Damit sie dir nicht davon schmelzen, ist es empfehlenswert die fertigen Pralinen im Kühlschrank aufzubewahren.

Hempamed-Rezept: Nougatpralinen mit CBD Pinterestgrafik


     

    Lars Müller -  CBD Experte

    Lars Müller - CBD Experte

    https://www.fb.com/mueller.lars.wangen

    Lars Müller ist Bachelor of Science und seit dem 15. Lebensjahr leidenschaftlicher Unternehmer und digitaler Nomade. Seit der Schulzeit beschäftigte er sich mit der Biologie unseres Körpers und entwickelte ein überdurchschnittliches Interesse seinen Mitmenschen zu helfen. Mittlerweile betreibt Lars gemeinsam mit seinem Team verschiedene Firmen im Bereich Gesundheit und Nahrungsergänzungsmittel. Zusammen arbeiten sie zusätzlich an internationalen Eventreihen, wie beispielsweise dem Cannabis Kongress (cannabiskongress.de). Seit 2014 beschäftigt sich Lars mit den Themen Cannabis & CBD und darf sich seit Ende 2017 zu den glücklichen Cannabis Patienten zählen. Auf seinen Reisen lernte er bereits viele Menschen kennen, denen die medizinischen Eigenschaften von Cannabis geholfen haben, ihre Lebensqualität auf ein nächstes Level zu heben. Aus diesen Erfahrungen heraus setzt Lars sich aktiv für die Verbreitung der Informationen über die Wirkungsweisen von Cannabis und CBD ein.

    0 Kommentare 0
    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen